Die Partnerstädte

 

Berlin - Friedrichshain - Kreuzberg

Den Grundstein für die Partnerschaft legte am 21.12.62 die Amtsvertretung des ehemaligen Amtes Hausberge. Anlass war das durch die Berliner Mauer ausgelöste schwere Schicksal der Berliner. Man wollte einen Beitrag leisten um insbesondere die Not der Älteren und Kinder lindern zu helfen. Auf Grund der besonderen politischen und wirtschaftlichen Situation entschied man sich für den Bezirk Kreuzberg. Am 30.08.1968 kamen das Amt Hausberge (Rechtsvorgänger der Stadt Porta Westfalica) und der Bezirk Berlin - Kreuzberg überein, im Rahmen einer Partnerschaft menschliche, kulturelle und kommunalpolitische Beziehungen zu pflegen. Seit 1986 gibt es auch in Berlin - Kreuzberg einen Partnerschaftsverein, zu dem wir intensive und freundschaftliche Beziehungen haben. Wir besuchen einander und nehmen an den jeweiligen Veranstaltungen der Partnervereine teil. Dadurch haben sich auch eine Reihe persönlicher Freundschaften ergeben. Seit Januar 2002 ist Kreuzberg mit Friedrichshain zu einem gemeinsamen Bezirk zusammen gelegt worden. Wir hoffen, dass diese Änderung den guten Beziehungen keinen Abbruch tut. 2018 begehen wir das Jubiläum der 50-jährigen Partnerschaft.

Demmin

Partnerschaftliche Beziehungen mit Demmin / Mecklenburg-Vorpommern hat der Rat der Stadt Porta Westfalica am 03.10.1990 (Tag der Deutschen Einheit) mit einer Grußadresse an die Bürger von Demmin eingeleitet.

Aus der ursprünglich als Aufbauhilfe gedachten Beziehung ist inzwischen eine echte Städtepartnerschaft geworden, die in der Unterzeichnung entsprechender Urkunden am 10. September 2004 ihren Ausdruck fand.

Auf Vereinsebene haben sich inzwischen freundschaftliche Beziehungen zum SV „Medizin“ Demmin entwickelt. Das zeigt sich an jährlichen Besuchen von größeren Wander- und Radfahrgruppen aus Demmin bei uns an der Weser.

Waterloo

Partnerschaftliche Beziehungen mit Waterloo, Illinois (USA). Im Jahre 1979 kam es zu ersten Kontakten zwischen den Initiatoren der Städtepartnerschaft, Vera Kohlmeier aus Waterloo, Illinois (USA) und Helmut Macke aus Porta Westfalica; durch intensive Nachforschungen nach ihren deutschen Vorfahren fand Vera Kohlmeier, geb. Wolf, heraus, dass drei der vier Großelternteile um 1850/60 mit vielen anderen aus dieser Gegend nach Amerika ausgewandert sind und sich in Waterloo am Mississippi ansiedelten. Deshalb ist es kein Wunder, dass Mitglieder unseres Partnerschaftsvereins schon Verwandte in Waterloo entdeckt haben, von denen sie bisher nichts gewusst hatten.

Nachdem 1983 eine erste Gruppe aus Waterloo einen Besuch in Porta Westfalica gemacht hatte, finden regelmäßige Besuche und Gegenbesuche von Gruppen unseres Vereins und des dortigen Partnerschaftsvereins „Sister Cities Portaloo“ statt. Wir verbinden diese Besuche immer mit einer Rundreise durch interessante Gegenden der USA. Im Herbst 2016 findet die nächste Mitgliederreise statt.

Auch durch diese Partnerschaft haben sich viele private Freundschaften entwickelt, die in gegenseitigen Besuchen außerhalb der Vereinsreisen ihren Ausdruck finden.